PDV GmbH

IT-Beratung und Betrieb aus einer Hand

Unsere IT-Spezialisten haben sich über Jahrzehnte eine professionelle Beratungskompetenz und eine erprobte Methodik für die erfolgreiche Abwicklung von IT-Projekten angeeignet. Sie analysieren Ihre bestehenden IT-Strukturen und künftige Anforderungen ganzheitlich und erarbeiten Vorschläge für die neue bzw. anzupassende Systemumgebung. Sie benötigen Betriebsunterstützung? Gern berücksichtigt das PDV-Team Ihre individuellen Wünsche!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Prävention lohnt sich, denn vorbeugen ist besser als heilen!

Stellen Sie sicher, dass Ihre VIS-Suite-basierte Lösung problemlos, effizient und nachhaltig funktioniert. Schwachstellen, potenzielle Risiken und Optimierungspotenziale werden aufgedeckt, bevor Ihre Anwendungen negativ beeinflusst werden oder die Betriebskosten steigen. Mit unserem Health Check sind Sie immer einen Schritt voraus, indem wir Probleme frühzeitig identifizieren. Im Rahmen dieser Dienstleistung untersuchen wir Ihre VIS-Suite Anwendung in der gegebenen Infrastruktur, decken bestehende Defizite auf und weisen präventiv auf kommende Probleme hin. Zur Identifizierung relevanter Systeminformationen werden einmalig Komponenten bereitgestellt, welche eine Teilautomatisierung der Informationsgewinnung ermöglichen. Die Informationen werden von unseren Spezialisten ausgewertet und aufbereitet.

Ziel des Health Checks ist es, eine performante und optimal verfügbare Applikation zu gewährleisten und rechtzeitig nötige Präventivmaßnahmen einzuleiten. Erkannte Problemfälle werden in separat zu vereinbarenden Folgeaktivitäten behoben. Dazu werden verschiedene Serversysteme betrachtet, wie der Applikationsserver, die VIS-Datenbank und weitere VIS-Diensteserver. Wir spüren in diesem Prozess Engpässe auf, erkennen Probleme frühzeitig, nehmen eine Fehlerklassifizierung nach Dringlichkeit vor und schlagen notwendige Aktionen zur Fehlerbehebung vor. Zu den abrufbaren Leistungen zählen: Analyse von Eventlogs (Fehler, Häufigkeiten, Abhängigkeiten), Prüfung der VIS-Datenbanken (Konsistenzprüfung der VIS-Suite-Daten, Überprüfen der logischen Integrität der SQL-Datenbank), die Webserver-Kontrolle (Auswertung von IIS-Statistiken), die Prüfung des Datenstorages (Analyse des verfügbaren Plattenplatzes, Leeren von Temp- und Backup-Servern) sowie die Dokumentation der Analyseergebnisse. Diese Leistungen können in Zusammenarbeit mit einem Ansprechpartner vor Ort in einem monatlichen, quartalsweisen oder jährlichen Zyklus abgerufen werden.  

Sie stehen kurz vor der Implementierung der VIS-Suite oder müssen Ihre Ressourcen erweitern, um den Betrieb sicherzustellen? Die Aneignung von Wissen und Erfahrung erfordert Zeit und kann am besten in der gemeinsamen Arbeit mit Spezialisten erfolgen. Deshalb bieten wir im Rahmen unserer Betriebsunterstützung an, den Betrieb zu sichern und Ihre Administratoren bei ihren Aufgaben zu unterstützen. So lernen sie in der Praxis von unseren Spezialisten, wie das System optimiert, Fehler beseitigt und der Betrieb aufrechterhalten werden kann. Ihre Mitarbeiter stellen sich mit uns gemeinsam den täglichen Herausforderungen und übernehmen unser Know-how mit dem Ziel, eigenständig den VIS-Suite-Betrieb sichern zu können. Wir unterstützen die Arbeit vor Ort oder per Fernwartung und stes nur solange, wie Sie es für notwendig erachten.

Unsere zahlreichen Kunden vertrauen auf das breit gefächerte Fachwissen unserer Mitarbeiter. Auch nicht vorhersehbare Vorkommnisse werden flexibel gemanagt. Profitieren Sie von unserem erstklassigen Know-how und unseren Erfahrungen, beispielsweise als VIS-Suite-System Consultant in öffentlichen Rechenzentren, bei der Planung, dem Ausbau und der Konsolidierung der verfahrensunabhängigen IT-Infrastruktur, bei der Planung, dem Aufbau und Betrieb der VIS-Suite, im 2nd Level-Support, im Bereich Fach- und Systemadministration der VIS-Suite, bei der Systemadministration von VIS-Suite-Applikationsservern, Microsoft SQL Servern und Oracle Database, bei der Erstellung von VIS-Suite Betriebs- und Sicherheitskonzepten, im Umgang mit Verzeichnisdiensten, in der Verfahrensüberwachung (Monitoring) oder Durchführung von Performance- und Integrationstests.

Ihre IT-Umgebung bleibt sicher, leistungsstark und aktuell. 

 

Testen Sie Ihre Grenzen! Mit einen Lasttest durch unsere IT-Spezialisten decken Sie frühzeitig potenzielle Engpässe auf und verifizieren die Einhaltung kritischer, nicht funktionaler Leistungsvorgaben. Sie erhalten Informationen, wie viele Nutzer die aufgesetzte VIS-Infrastruktur verträgt und wie sich die Antwortzeiten unter steigender Last verändern. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse können Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine performante und anwenderfreundliche Nutzung zu gewährleisten.

Gemeinsam mit Ihnen definieren wir die Leistungskriterien, Testfaktoren und den Leistungsumfang. Nach Umsetzung der Lasttests erhalten Sie eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse, die die aufgetretenen Fehler, Ressourcenengpässe, Antwortzeitverhalten und Nachweis der vorgegebenen Kriterien beinhaltet. Sie bestimmen die Testfaktoren, wie die Benutzerszenarien, die Anzahl der zu simulierenden Nutzer (100, 500, 800, 1.000) sowie die Lastverteilung bei mehreren Mandanten.

Im Ergebnis der Last- und Performancetests werden Schwachstellen aufgedeckt und Optimierungsmöglichkeiten erarbeitet.

Im DMS-Umfeld steigen die Anforderungen an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und die Sicherheit der Systeme stetig.

Dabei erhöht sich häufig auch die Komplexität, was folglich zu einem Anstieg der Aufwände für die Administration und den Betrieb führt. Im Gegenzug wird erwartet, dass die Gesamtkosten der Systeme immer weiter reduziert werden. Als erfahrener IT-Dienstleister und Softwareherstellersind wir Ihr richtiger Ansprechpartner und bieten Ihnen Lösungen aus einer Hand. Nach einer individuellen und kompetenten Beratung erstellen wir für Sie und mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung für Ihre Infrastrukturanforderungen. Im Rahmen der angebotenen Consulting-Leistung betrachten wir die VIS-Suite-spezifischen Systeme sowie die notwendige Basissoftware und Hardware.

Obwohl die Softwarearchitektur der VIS-Suite wesentlich vereinfacht wurde, ist es sinnvoll, die Infrastrukturplanung in Form eines Konzeptes niederzuschreiben. Gründen können u.a. der Rollout nach einem Pilotbetrieb, geänderte Anforderungen an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit oder Datenschutz/Datensicherheit oder eine Umstrukturierung der Infrastruktur oder die stratgische Planung der künftigen Infrastruktur sein. 

Wir bieten Ihnen einen individuellen Workshop zur Bestimmung der Ist- und Ziel-Infrastruktur an, erstellen ein  Infrastrukturkonzept unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen und Rahmenbedingungen,  schreiben die Infrastrukturkonzepte fort und prüfen die Umsetzung gegen ein vorhandenes Infrastrukturkonzept.  

Um dem Schutzbedürfnis Ihrer Daten gerecht zu werden, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen im Rahmen unserer Dienstleistung „Backup & Recovery“ eine auf Sie zugeschnittene flexible Lösung, um Daten schnell und sicher speichern und ggf.­, etwa nach einem technischen Defekt, einer Fehlbedienung von Nutzern oder eines Virus, wiederherstellen zu können. Unser Leistungsangebot besteht aus einer Ist-Stand-Analyse, der Erstellung eines Backup-Konzeptes unter Berücksichtigung der Kundenanforderung, der Realisierung der festgeschriebenen Maßnahmen, der Prüfung  der Backup- und Recovery-Funktionalität (hinsichtlich der Anforderungen, des Zeitverhaltens und der Konsistenz), der Dokumentation sowie der Bereitstellung eines Handlungsleitfadens. Dazu werden die VIS-Datenbank, Der VIS-Pool, die VIS-Konfiguration, der VIS-Volltext sowie die VIS-Dienste-Server gesichert. Ziel ist es, dass Sie auch nach einem Totalausfall zeitnah und mit möglichst geringem Datenverlust wieder in den Produktivbetrieb starten können.

Sie möchten Probleme oder Ausfälle an Ihrer Infrastruktur und VIS-Suite-Lösung erkennen, bevor der Nutzer beeinflusst wird? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Systeme und Prozesse zu jeder Zeit und regelmäßig zu überwachen. Mit der Einführung eines Monitoring-Systems (Nagios oder Icinga) ist es einfach möglich, vitale Parameter der Systeme sowie Funktionsfähigkeiten von Diensten zu prüfen und geeignete Maßnahmen einzuleiten, bevor ein Systemstillstand droht. Sie können beispielsweise Parameter wie Systemlast, Festplattenkapazitäten, Speicherauslastungen, Dienstverfügbarkeit oder aktive Verbindungen überwachen. Profitieren auch Sie von unseren Erfahrungen und technischem Know-how beim Konzipieren, Einrichten und Betreiben eines auf Sie zugeschnittenen Monitoring-Systems. Gerne planen und betreiben wir das Monitoring-System oder versetzen Sie in die Lage, diese Tätigkeiten selbst zu übernehmen.

Zu unseren Leistungen zählen die Konzeptionierung des Monitoring-Systems, die Einführung des System-Monitoring sowie des VIS-Suite-Monitorings, die Betreuung und Überwachung der Systeme sowie die Fehleranalyse und Ursachenforschung. 

Profitieren Sie von unserem Monitoring-Angebot. Sie sichern kurze Reaktionszeiten und die Stabilität Ihrer Systeme, vermeiden oder verkürzen Ausfallzeiten und reduzieren Ihre Kosten.

Neben Fachadministrationskusen bietet die PDV-Akademie die Ausbildung von zertifizierten VIS-Suite-Systemadministratoren an. Der dreitägige Kurs richtet sich einerseits an Betriebssystem- und Datenbank-Administratoren, die zusätzlich ein VIS-System administrieren werden. Andererseits können Fachadministratoren mit diesem Kurs ihre Systemkenntnisse erweitern.
In praktischen Übungen eignen  sich die Teilnehmer die Fähigkeiten zum sicheren Betrieb einer VIS-Installation an. Sie lernen, wie Fehler erkannt werden können und erwerben während der Schulung die Fähigkeit, die Fehler entweder selbst oder ineffizienter Zusammenarbeit mit dem PDV-Support zu beheben. Außerdem erfahren sie, wie sie ihr System mit dem Einspielen von VIS-Patches auf dem aktuellen Stand halten können. Der Kurs wird in zwei Ausprägungen für Teilnehmer mit einschlägigen Vorkenntnissen angeboten: für das Server-Betriebssystem Windows Server 2016 (Anwendungsserver: Tomcat, Datenbank: MS-SQL-Server) und für das Server-Betriebssystem Linux (Anwendungsserver: Tomcat; Datenbank: Oracle Database). Die Schulungen werden in Kleingruppen von erfahrenen Mitarbeitern aus dem Bereich des technischen Consultings durchgeführt, um höchstmögliche Praxisnähe zu gewährleisten. Bei erfolgreicher Absolvierung der abschließenden theoretischen Prüfung erhalten die Teilnehmer den Abschluss »Zertifizierter VIS-Suite-Systemadministrator«.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.