PDV GmbH

Management komplexer Projekte

Wir realisieren für unsere Kunden in öffentlichen Verwaltungen komplexe Projekte zur Digitalisierung der Verwaltung, sei es im Bund, in den Ländern, in den Kommunen, in der Justiz, in den Medien oder in den Kirchen. Unsere große Projektmannschaft verfügt über langjährige Erfahrungen und erstklassiges Know-how bei der Integration von Systemen zum digitalen Content- und Prozessmanagement, auch in sehr umfangreichen, weit verzweigten Organisationationsstrukturen.

Spezialisten für ECM- und E-Akte-Projekte

Die Etablierung von Systemen des Enterprise Content Managements (ECM), einschließlich zur elektronischen Vorgangsbearbeitung und zum Dokumentenmanagement mit ihrem Herzstück E-Akte, ist das Spezialgebiet, in dem sich unsere Projektleitermitarbeiter besondes gut auskennen. Sie sorgen, angefangen bei der Konzeption über die Einführung bis hin zur Nachbetreuung, für eine ganzheitliche Projektumsetzung.

Unterstützung bei der Projektorganisation

Damit die herausfordernden Aufgaben bei der Einführung einer Public ECM Platform erfüllt werden können, muss die Projektorganisation optimal eingerichtet werden. Kunden der PDV werden dabei von erfahrenen Projektleitern unterstützt. Sie sind erprobt in einer Projektorganisation, die sich in strategische Aufgaben, Leitungsaufgaben und fachliche Aufgaben untergliedert und die sich harmonisch in die Projektorganisation auf der Kundenseite integriert. Alle Projektleiter der PDV sind nach der prozessorientierten und skalierbaren Projektmanagementmethode PRINCE2 zertifiziert.

Ausgefeilte Projektmethodik

Eine bewährte Projektmethodik hilft bei der optimalen und zeitnahen Lösungsfindung. Angelehnt an das V-Modell XT der KBSt (Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik) und dessen Fortschreibung sowie an das RUP-Modell, (RUP = Rational Unified Process), haben wir eine spezielle PDV-Methodik für Einführungsprojekte zur elektronischen
Aktenführung entwickelt. In über 100 Projekten konnte diese Methodik verfeinert werden und bietet heute eine solide Grundlage, erfolgreiche Projekte durchzuführen. Das Modell bietet genügend Flexibilität, bestimmte Schritte zu überspringen oder zusätzliche
aufzunehmen. Ausgehend von den Erwartungen des Auftraggebers umfasst der Projektverlauf von der Projektvorbereitung, Sollkonzeption, Detaillierung über die Produktvorbereitung und Produktivsetzung verschiedene Abschnitte.
Langwierige Lastenheftphasen können deutlich reduziert werden, da mit der VIS-Suite bereits die erforderlichen Module für die
digitale Verwaltung vorintegriert zur Verfügung stehen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.