Diese Seite teilen:

E-Akte Praxistag in Recklinghausen

Am 15. Juni 2016 fand erstmals ein E-Akte-Praxistag von PDV-SYSTEME in Kooperation mit der GKD Recklinghausen statt. Veranstaltungsort war das Umspannwerk Recklinghausen. Das Motto lautete: „Die E-Akte im Spannungsfeld der digitalen Transformation“. Die Kernfrage: Wozu die E-Akte und warum jetzt? 

Immer mehr Behörden setzen für die Verwaltung, Bearbeitung sowie den Zugriff und Austausch von Dokumenten und Informationen auf eine professionelle elektronische Aktenführung. Kein Wunder, vereinfacht die E-Akte doch den Alltag immens, entlastet die Mitarbeiter und optimiert Verwaltungsprozesse nachhaltig. Für die Einführung und nachhaltige Umsetzung der elektronischen Aktenführung bedarf es starker Partner.

Kommunikationsplattform für die Kommunalverwaltung

Um zu diesem wichtigen Themenkomplex einen Überblick zu bieten, neue Verfahren und Möglichkeiten vorzustellen, aber auch um einen Erfahrungsaustausch und eine Kommunikationsplattform zu initiieren, veranstaltete die PDV-Systeme gemeinsam mit der GKD Recklinghausen einen E-Akte Praxistag. Neben PDV-Systeme selbst präsentierten Fachverfahrenshersteller wie BALVI, Kommunix, N+P und PROSOZ ihre Lösungen für die kommunale Verwaltungsarbeit von A bis Z. Der Praxistag richtete sich an kommunale Anwender und Entscheider aus allen Fachbereichen.

Die PDV-Systeme GmbH bedankt sich bei allen Teilnehmern und Partnern für das rege Interesse, die interessanten Gespräche und das sehr positive Feedback! Wir werden unsere Veranstaltung zum Thema E-Akte weiter fortsetzen.

In Kooperation mit:

  • Logo GKD Recklinghausen
  • Logo Dataport
  • Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Logo PROSOZ
  • Logo Kommunix
  • Logo BALIV
  • Logo N+P Informationssysteme
  • Logo Governikus
  • Logo EMC
  • Logo Fraunhofer FOKUS
  • Logo HPE
  • Logo ORACLE
  • Logo IVMhoch2
  • Logo Kommune 2.0