E-Akte-Awards seit 2016 E-Akte-Awards seit 2016
Über 30 Jahre ECM Branchenkompetenz Über 30 Jahre ECM Branchenkompetenz
120.000 produktive Nutzer/-innen täglich 120.000 produktive Nutzer/-innen täglich
360 Institutionen in Deutschland 360 Institutionen in Deutschland

ITnet Thüringen e. V. in Erfurt gegründet

Erfurt - Es gibt einen neuen IT-Branchenverein in Thüringen. Am  Mittwochabend gründeten elf regionale IT-Unternehmen den Verein "ITnet Thüringen e. V.". Der Verein wird noch in diesem Jahr eine Branchenmesse durchführen. Die Thüringer IT-Industrie will im Zeitalter der Digitalisierung gut aufgestellt am Wachstumsmarkt partizipieren.

Thüringer IT-Leistungsschau

ITnet-Vorstandsvorsitzender Michael Erdmann erklärte: "Mit der Vernetzung der Akteure unserer Branche verfolgen wir das Ziel, die Marktpräsenz der Thüringer IT-Industrie zu erhöhen und zugleich auch gegenüber der Politik zentraler und kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen der Digitalisierung der Gesellschaft zu sein." Dazu sollen möglichst viele IT-Unternehmen der Region für den Verein gewonnen werden. Ein wichtiges Vorhaben des ITnet Thüringen ist das Etablieren einer Thüringer IT-Leistungsschau. Die erste Branchenmesse wird am 14. April 2016 in Erfurt stattfinden. Über die Förderung der gegenseitigen Kenntnisnahme und Zusammenarbeit der Thüringer IT-Unternehmen hinaus besteht das Hauptziel im Generieren von nationalen wie internationalen Aufträgen, um die Wirtschaftskraft der Thüringer IT-Industrie zu stärken.

Digitalisierung als zentraler Innovationstreiber

Wolfgang Tiefensee, Thüringer Wirtschafts- und Wissenschaftsminister, kommentierte die Gründung mit den Worten: „Ich freue mich über die Vereinsgründung. Die Digitalisierung ist ein zentraler Innovationstreiber und eröffnet einen riesigen Wachstumsmarkt. Wir haben in Thüringen eine leistungsstarke, allerdings sehr kleinteilige IT-Industrie. Ein Zusammenschluss des IT-Mittelstandes kann die Wettbewerbsposition der beteiligten Unternehmen stärken, aber auch die unseres Landes im globalen Wettbewerb."

Der Verein ITnet Thüringen strebt eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Landesregierung und den Behörden sowie mit Hochschulen, Großforschungseinrichtungen, Technologietransfer-Stellen, Kammern, Verbänden und allen an wirtschaftlichen und technologischen Fragen interessierten Institutionen Thüringens und des Bundes. Kooperationsvereinbarungen bestehen mit den Netzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und TowerByte e. G.

Zu den Gründungsmitgliedern des ITnet Thüringen zählen B-S-S Business Software Solution GmbH, Batix Software GmbH, CETIMA Software & Consulting GmbH, CODA Computer und Programme GmbH, IBYKUS AG, Kirchhoff Datensysteme Services GmbH & Co. KG, Navimatix GmbH, PDV-Systeme GmbH, Q-SOFT GmbH, NOVASIB GmbH und TecArt GmbH.

Back