Diese Seite teilen:

E-Akte-Praxistag in Erfurt

Die PDV-SYSTEME lud zum E-Akte-Praxistag in Erfurt. Die Veranstaltungsreihe „Praxistage der PDV-SYTEME“ ist der Alltagstauglichkeit der elektronischen Aktenführung in Kommunalverwaltung und Justiz gewidmet. Praxisnahe Live-Präsentationen sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur offenen Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit Hersteller und Partnern anregen.

E-Akte Praxistag in Erfurt
Wann? 16. August 2017, Einlass 9 Uhr
Wo? Kommunale Dienstleistungsgesellschaft mbH (KDGT), Alfred-Hess-Straße 37, 99094 Erfurt
Das Motto? "Moderne Fachverfahren und elektronische Aktenführung in Ausländerbehörden."
Agenda am Mittwoch, 16. August 2017 von 10 bis 15 Uhr
Moderne Fachverfahren und elektronische Aktenführung in Ausländerbehörden.
9.00 Uhr Begrüßung der Gäste​
10.00 Uhr Potenziale der elektronischen Aktenführung für die Kommunikation zwischen den Ausländerbehörden und der Justiz.
​Minister Dieter Lauinger​, Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
10.30 Uhr Die Möglichkeiten der E-Akte für die Verbesserung der behördeninternen Kommunikation.
Günter Steger, PDV-SYSTEME GmbH​
11.00 Uhr Kaffeepause
11.15 Uhr Effiziente Werkzeuge für die Sachbearbeitung in der Ausländerbehörde - Arbeiten mit ADVIS
Renate Bunten (angefragt), Kommunix GmbH​
11.45 Uhr Aus der Praxis (Teil 1): Zusammenspiel von Fachverfahren und E-Akte in einer kommunalen Verwaltung.
Sascha Esser, Landratsamt Meißen (angefragt)
Enrico Kropfgans, PDV-SYSTEME GmbH
12.15 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Aus der Praxis (Teil 2): Behördenübergreifende Zusammenarbeit am Beispiel des Zusammenstellens einer Gerichtsakte.
Christoph Gabriel, PDV-SYSTEME GmbH​
13.30 Uhr Die Bearbeitung der von der Kommune angeforderten Gerichtsakte im Amtsgericht.
Karsten Noa, PDV-SYSTEME GmbH
14.00 Uhr Dialog: Chancen und Herausforderungen für digitale Verwaltungsabläufe.
Moderation: Volker Kadow, PDV-SYSTEME GmbH