Diese Seite teilen:

IV. Kirchliches Anwenderforum

Wir laden Sie recht herzlich ein, beim IV. Kirchlichen Anwenderforum der PDV-Systeme in Freiburg am 31. Mai und 1. Juni 2017 dabei zu sein. Die Veranstaltung findet im Tagungszentrum der Caritas statt.

Auf dem Anwenderforum wollen wir die Bedeutung und die gewonnenen Erfahrungen der elektronischen Aktenführung, Vorgangsbearbeitung und Archivierung wieder in den Vordergrund stellen. Thematisiert werden auch die Möglichkeiten der Einbindung elektronisch aufgebauter Akten und Informationsbestände in die internen und externen kirchlichen Organisationsprozesse. Hierzu werden wir sowohl strategischen Themen und Produktentwicklungen als auch den Praxiserfahrungen aus Projekten einen ausreichenden Platz einräumen. In den Pausen bzw. im Anschluss an die Vorträge wird genügend Zeit für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen.

Freuen Sie sich u.a. auf den Erfahrungsaustausch mit anderen Kollegen aus den Erzbistümern Freiburg, Köln, Paderborn und im Bistum Münster! 

Registrierung

Bitte melden Sie sich hier an.

IV. Kirchliches Anwenderforum der PDV-Systeme
Wann? 31.5. und 1.6. 2017, Einlass 9.00 Uhr
Wo? Tagungszentrum der Caritas, Wintererstraße 17-19,
79104 Freiburg
Agenda 1. Tag
Mittwoch, 31. Mai 2017, Tagungszentrum der Caritas in Freiburg
9.30 Uhr Einlass
10.15 Uhr Begrüßung
Dr. Klaus Molzberger, Leiter der Hauptabteilung 10 – Zentrale Dienste des Erzbischöflichen Ordinariats Freiburg
Dr. Christoph Schmider, Vors. der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive in Deutschland
KR Dr. Udo Wennemuth, Vors. des Verbandes kirchlicher Archive
Dirk Nerling, Geschäftsführer PDV-Systeme GmbH
10.30 Uhr Der digitale Transfer der Gesellschaft – wie begegnet die Kirche dieser Entwicklung?
Stefan Lesting, Lesting Media & Consulting UG
11.15 Uhr Die digitale Transformation in Kirche und Verwaltung – ohne E-Akte ist alles nichts.
Rainer Ullrich, Geschäftsführer der Infora GmbH
12.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
13.30 Uhr DMS, E-Akte, Vorgangsbearbeitung - alles nur peanuts, oder?
Volker Scharfen, Abteilungsleiter Organisation im Generalvikariat des Erzbistums Köln
14.30 Uhr Die Ewigkeit im Blick. Elektronische Schriftgutverwaltung aus Sicht der Archive
Dr. Christoph Schmider, Erzbischöflicher Oberarchivdirektor
15.15 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Schriftgutverwaltung, Elektronische Akte und Archivierung in der evangelischen Kirche.
Dr. Udo Wennemuth, Abteilungsleiter Archiv, Bibliothek und Registratur im Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe
16.15 Uhr Elektronische Rechnungsbearbeitung und Einführung der Elektronischen Akte im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg.
Wolfgang Stetter, Stv. Leiter Referat Archiv, Bibliothek, Schriftgutverwaltung, Leiter des Projektes eAkte
19.00 Uhr Abendveranstaltung
Agenda 2. Tag
Donnerstag, 1. Juni 2017, Tagungszentrum der Caritas in Freiburg
9.00 Uhr Die elektronische Personalakte im Erzbistum Köln. Ein erfolgreicher Produktivstart nach gründlicher Vorbereitung
Jürgen Hey, Generalvikariat Köln
9.45 Uhr Das Projekt eAKTE im Generalvikariat Paderborn. Vorgehenskonzept und Rollout
Bernd Bussek, Generalvikariat Paderborn
10.30 Uhr Kaffeepause und Zeit für Gespräche
11.00 Uhr Erfolgreich unterwegs seit 2005 – die elektronische Akte ist unentbehrlich geworden.
Nick Solf, Freier Berater der PDV-Systeme GmbH
11.45 Uhr Die VIS-Suite 5.4 und ein Ausblick auf die VIS Suite 6.
Maik Hofmann, Product Manager PDV-Systeme GmbH
12.30 Uhr Rechtsicheres Scannen und beweiswerterhaltende Langzeitspeicherung.
Andreas Werner, Prokurist der PDV-Systeme GmbH
13.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen und Ausklang der Veranstaltung